Up-To-Date

TTF News

system/html/joaoGeraldo_VH_roscher.JPG-d6bca854.jpg

Trotz 0:3-Niederlage: TTF hinterlassen guten Eindruck in Orenburg

Das Endergebnis von 0:3 mag drastisch anmuten, die Königsklassen-Partie der TTF Liebherr Ochsenhausen am heutigen Freitag beim Topfavoriten Orenburg war jedoch umkämpft und hätte gut und gerne knapper ausgehen können. Die Mannschaft hat sich – trotz der strapaziösen Anreise durch mehrere Zeitzonen – am Rande des Urals auch ohne den Weltranglisten-16. Simon Gauzy teuer verkauft und sich keineswegs in ihr Schicksal ergeben.

system/html/2016_11_29-TTF_Liebherr_Ochsenhausen-Nicolai_Schaal062-7ae05ccc.jpg

Dezember-Weltrangliste: Hugo Calderano springt auf Platz 21

Seit Donnerstag liegt die Dezember-Weltrangliste des Tischtennis-Weltverbandes ITTF vor.

Zwar konnte Simon Gauzy seinen 14. Rang nicht halten und wird nun auf Position 16 geführt, zwei andere TTF-Profis machten aber mächtig Boden gut.

system/html/2016_11_29-TTF_Liebherr_Ochsenhausen-Nicolai_Schaal067-18309c4c.jpg

Rückspiel in Orenburg: TTF wollen sich achtbar aus der Affäre ziehen

Freitag, 15.30 Uhr: TTC Fakel Gazprom – TTF Liebherr Ochsenhausen

Am Freitagnachmittag mitteleuropäischer Zeit muss die junge Truppe der TTF Liebherr Ochsenhausen in ihrem fünften Gruppenspiel der Table Tennis Champions League Men in der Höhle des Löwen antreten.

system/html/vertragsverlaengerungGauzy-8cd98952.jpg

Simon Gauzy bleibt Ochsenhausener

Die TTF Liebherr Ochsenhausen freuen sich, die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Simon Gauzy um weitere zwei Jahre bekanntgeben zu können. Der Weltranglisten-14. aus Frankreich wird damit das TTF-Trikot bis 2019 tragen.

system/html/muramatsu_yuto02_roscher.JPG-7a22c2f9.jpg

Calderano gingen am Ende die Kräfte aus - Knappe TTF-Niederlage im Spitzenspiel

TTF Liebherr Ochsenhausen - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell 2:3

Die Fans in der ausverkauften Dr.-Hans-Liebherr-Halle durchlebten ein Wechselbad der Gefühle. Zur Pause lagen die TTF Liebherr Ochsenhausen im Spitzenspiel gegen Fulda-Maberzell scheinbar aussichtslos im Hintertreffen, doch das Team kämpfte sich zurück, egalisierte und schien im fünften und entscheidenden Match bei 2:0-Satzführung für Hugo Calderano gegen Ruwen Filus schon auf der Siegerstraße. Doch dann gingen dem 20-jährigen Brasilianer aufgrund der Strapazen der letzten Wochen die Kräfte aus, so dass nach dreieinhalb Stunden der Gast aus Hessen doch noch einen knappen Sieg bejubeln durfte.

system/html/TTF_Geraldo_07-227bfc2a.jpg

Wichtiger Schritt in Richtung Viertelfinale: TTF gewinnen in Roskilde

Den TTF Liebherr Ochsenhausen gelang am Freitagabend in der Table Tennis Champions League Men ein wichtiger Schritt in Richtung Viertelfinale. Wie im Hinspiel wurde der dänische Meister Roskilde auch in dessen Halle mit 3:2 besiegt.

system/html/TTF_Geraldo_08-9b1763ff.jpg

Champions League: Richtungsweisende Partie in Roskilde

Freitag, 17.00 Uhr: Roskilde Bordtennis BTK61 – TTF Liebherr Ochsenhausen

 

Zwei Tage vor dem Bundesliga-Schlager gegen Fulda-Maberzell steht den TTF Liebherr Ochsenhausen eine ganz wichtige Partie in der Table Tennis Champions League Men bevor. Zum Rückrunden-Auftakt der Gruppenphase gastieren die Oberschwaben am Freitag beim dänischen Meister Roskilde.

system/html/15178097_1275314412511702_4096541123583837038_n-3c906031.jpg

Swedish Open: Calderanos Gold im Doppel versöhnt TTF-Tross

Man muss ehrlich sein, die drei gesetzten „Musketiere“ der TTF Liebherr Ochsenhausen hatten sich von den am Sonntag zu Ende gegangenen Swedish Open in Stockholm mehr versprochen. Gerade nach der tollen Ausbeute bei den Austrian Open eine Woche zuvor mit Silber für Hugo Calderano und Bronze für Yuto Muramatsu fielen diesmal die Leistungen der TTF-Asse bescheidener aus.

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle