Up-To-Date

TTF News

system/html/2016_08_28-TTF_Liebherr_ochsenhausen-Nicolai_Schaal014-cc8f26d0.jpg

Champions League: TTF nutzen ihre Chancen nicht

„Erst hatte man kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu“ – dieser flockige Satz beschreibt das momentane Dilemma der TTF recht gut. Wie schon gegen Grenzau klebte den jungen Ochsenhausener Spielern im wichtigsten Gruppenspiel der Rückserie das Pech am Schläger. Die Partie hätte 3:0 für die TTF ausgehen können, doch am Ende stand ein wirklich bitteres 2:3 auf dem Bogen.

system/html/Plakatwand_Grenzau%2BStellaSport-a2f68e06.jpg

Champions League: „Endspiel“ gegen La Romagne am Freitag

Die jungen Wilden der TTF Liebherr Ochsenhausen haben bereits in dieser Saison große Ziele. Sie wollen um Titel spielen und in Endspiele einziehen. Und jetzt steht ein erstes Endspiel vor der Tür, eines, das man in diesem Stadium der Saison nicht unbedingt gebraucht hätte, doch nun ist es da – und es gilt, zu beweisen, wie man mit solchen Situationen umgehen kann. 

system/html/2017_09_27-TTF_Liebherr_Ochsenhausen-Nicolai_Schaal026-f9e2f337.jpg

TTF unterliegen Grenzauern im Spielrausch

Rückschlag für die TTF im Kampf um die Play-offs. Vor 350 Zuschauern in der Dr.-Hans-Liebherr-Halle unterlagen die Oberschwaben am Sonntagnachmittag einem TTC Zugbrücke Grenzau, der sein bisher bestes Saisonspiel machte, mit 2:3.

system/html/FinalFour2018_500x500-1618e7fb.png

Werdet Teil der blauen Wand beim Liebherr Pokal-Finale

Die 4 Topvereine Deutschlands treffen sich am 06. Januar 2018 in der ratiopharm Arena in Ulm/Neu-Ulm um im Liebherr Pokal-Finale den Deutschen Pokalsieger zu ermitteln – und die TTF Liebherr Ochsenhausen sind mit von der Partie!

system/html/Plakatwand_Grenzau%2BStellaSport-a2f68e06.jpg

Gegen Grenzau zurück in die Erfolgsspur?


Nach dem kleinen Schockerlebnis von Ostrava, das den jungen Gipfelstürmern der TTF Liebherr Ochsenhausen vor Augen geführt hat, dass die Bäume eben doch noch nicht in den Himmel wachsen, ist wieder Bundesliga-Alltag angesagt.

system/html/2017_10_27-TTF_Liebherr_Ochsenhausen-Nicolai_Schaal038-92b75636.jpg

TTF-Serie gerissen: Vermeidbare Niederlage in Ostrava

Das hatte man sich anders vorgestellt. Nach zuletzt sieben siegreichen Partien in Folge mussten die TTF Liebherr Ochsenhausen am Mittwochabend in Ostrava/Ostrau eine vermeidbare Niederlage quittieren – zuvor hatte man in der europäischen Königsklasse ausschließlich Siege gefeiert.

system/html/2017_09_03-TTF_Liebherr_Ochsenhausen-Nicolai_Schaal027-e86d6780.jpg

Champions League: TTF wollen Spitzenposition festigen

Nach der optimalen Vorrunde in der Gruppenphase der Table Tennis Champions League Men mit drei Siegen aus drei Partien beginnt am Mittwoch für die TTF Liebherr Ochsenhausen die Rückserie. Man reist in die Tschechische Republik nach Ostrava (Ostrau). Das Hinspiel in der Dr.-Hans-Liebherr-Halle hatte man Ende September mit 3:1 gewonnen. Dabei hatte sich Ostrava als der erwartet sperrige Gegner entpuppt, gegen den man eine gute kämpferische Moral benötigte, um zu gewinnen. Zudem hatten sich Simon Gauzy mit Siegen über Tregler (3:0) und Gionis (3:1) sowie Hugo Calderano (3:2 gegen Gionis) in guter Tagesform präsentiert, lediglich Joao Geraldo hatte seinem Gegner Karakasevic gratulieren müssen.

system/html/2017_08_20-TTF_Liebherr_Ochsenhausen-Nicolai_Schaal033_edit-c57c5417.jpg

Siebter Sieg in Folge: TTF erstmals auf Play-off-Platz

Die TTF Liebherr Ochsenhausen konnten am Sonntagnachmittag ihre Aufholjagd in der TTBL fortsetzen. Bei Aufsteiger Bad Königshofen gewannen sie mit 3:0 – der vierte Bundesliga-Sieg und wettbewerbsübergreifend der siebte Erfolg in Serie. Mit nunmehr 8:6 Punkten stehen sie erstmals in dieser Saison, die bekanntlich durchwachsen begonnen hatte, auf Rang vier und somit auf einem Play-off-Platz.

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle