103 Prozent! - Crowdfunding-Ziel bereits uebertroffen

Am Freitagmorgen um 7.49 Uhr traute Kristijan Pejinovic zunächst seinen Augen nicht. Bei sagenhaften ...

103 Prozent! - Crowdfunding-Ziel bereits uebertroffen

Am Freitagmorgen um 7.49 Uhr traute Kristijan Pejinovic zunächst seinen Augen nicht. Bei sagenhaften 101 Prozent stand da die Crowdfunding-Kampagne der TTF Liebherr Ochsenhausen und des Liebherr Masters College zur Förderung der LMC-Talente für die Olympischen Spiele in Tokio 2020.

 

Mit 50.479 Euro war das Ziel der Aktion übertroffen – ein Gänsehaut-Moment für den TTF-Präsidenten und LMC-Geschäftsführer. Inzwischen, keine sechs Stunden später, ist man sogar bei 103 Prozent (= 51.529 Euro, 75 Unterstützer).

 

Die Freude in Ochsenhausen ist riesengroß. Vorgestern stand man noch bei 89 Prozent und hatte die Kampagne bis zum 5. Juli verlängert und nun hat man sogar einen Tag vor Ablauf der ursprünglichen Frist das große Ziel erreicht.

 

Und es geht ja noch sechs Tage weiter. Da noch viele Prämien zu vergeben sind, wird es bis zur letzten Sekunde ausgereizt.

Alle Infos dazu findet man hier: www.fairplaid.org/tokyo-2020

 

„Wir sind überglücklich, unser ehrgeiziges Ziel sogar noch vor Ende der ursprünglichen Frist erreicht zu haben und danken allen Unterstützern sehr herzlich, auch im Namen unserer Talente“, so Kristijan Pejinovic. „Wir lassen es jetzt weiterlaufen bis zum 5. Juli und geben damit allen Interessenten die Gelegenheit, sich noch einige der wirklich tollen Prämien zu sichern.“