Crowdfunding-Aktion geht in die heiße Phase

Noch zehn Tage

Crowdfunding-Aktion geht in die heiße Phase

Zwei Drittel der Zeit ist verstrichen, doch erst 45 Prozent der Ernte sind eingefahren. Also muss in den letzten zehn Tagen des innovativen Crowdfunding-Projekts der TTF Liebherr Ochsenhausen und des Liebherr Masters College (LMC) nochmals richtig Gas gegeben werden.

Wir haben berichtet, dass es darum geht, den Studenten des LMC eine optimale Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zu garantieren. Anvisiert ist die Summe von 50.000 Euro – kommt diese nicht zustande, ist die Aktion gescheitert und das Geld wird an die Spender zurückgezahlt.

Doch das wäre mehr als schade, auch für die, die sich noch zur Beteiligung entschließen, da auf sie wirklich tolle, originelle Prämien warten.

Hier kann man den aktuellen Stand abrufen:

https://www.fairplaid.org/tokyo-2020

22.695 Euro wurden bisher gespendet, 54 Personen haben sich beteiligt. Das muss bis zum 30. Juni noch viel mehr werden! Und dazu wird die Unterstützung der ganzen Region, ja der gesamten Tischtennis-Community benötigt.

Die Prämien können sich wirklich sehen lassen - auf https://www.fairplaid.org/tokyo-2020 sind alle aufgeführt und abgebildet (bitte etwas nach unten scrollen).

Es gibt interessante Prämien für Jedermann, wie etwa Kühltaschen und Modellkräne vom TTF-Haupt- und Namenssponsor Liebherr oder auch spannende Erlebnisgutscheine, wie z.B. „Champagnerträume“ im Hotel Mohren.

Vieles ist aber auch direkt auf Tischtennis-Fans und -spieler zugeschnitten – so kann man unter anderem eine Trainingseinheit mit Simon Gauzy, aktuelle Nummer 12 der Welt, oder auch Balleimereinheiten mit namhaften Profi-Trainern wie Dmitrij Mazunov oder Dubravko Skoric buchen. Ebenso sind eine Vielzahl an Schlägern, Belägen, Tischtennisschuhen und außergewöhnlichen Trikots für Sammler und Fans erhältlich. Auch für Vereine gibt es tolle Prämien, so z.B. eine Trainingseinheit für die eigene Mannschaft unter Anleitung eines professionellen Ochsenhausener Trainers oder qualitativ hochwertige DHS-Plastikbälle für den Spielbetrieb.

Noch zehn Tage, es wird nicht leicht, aber es ist zu schaffen. Wir freuen uns über jeden, der sich beteiligt – ob mit kleiner, mittlerer oder großer Summe. Und jeder, der etwas gibt, erhält eine attraktive Prämie seiner Wahl. Und es ist für einen wirklich guten Zweck.

Also nicht zögern, mitmachen !!