Einladung zur Tischtennis Bundesliga

Das letzte Spiel des Jahres ist ein echtes Spitzenspiel

Einladung zur Tischtennis Bundesliga

Liebe Tischtennisfreunde,
liebe Partner,

 

der frischgebackene Pokalsieger empfängt zum ersten Heimspiel im neuen Jahr den Aufsteiger TTC indeland Jülich.

 

Das Team von Trainer Dmitrij Mazunov möchte den Schwung nach dem Titelgewinn nutzen und mit einem Heimsieg in das Jahr 2019 starten!

 

Der Gegner in Ehingen ist der Aufsteiger TTC indeland Jülich. Der aktuelle Tabellenletzte der Tischtennis Bundesliga wartet noch immer auf seinen ersten Sieg in der TTBL, doch kann in Ehingen komplett ohne Druck aufspielen und hat nichts zu verlieren. Das Team von Trainer Miroslav Broda ist ein junges Team von Heißläufern, welche man nicht unterschätzen darf. Mit Robin Devos (WRL: 100), Martin Allegro (WRL: 108) hat der TTC zwei Top-100-Spieler, die den TTF bereits im Hinspiel das eine oder andere Problem bereitet haben. Zudem spielt mit Dennis Klein (WRL: 334) ein gebürtiger Ulmer in den Reihen der Nordrhein-Westfalen und freut sich auf ein Wiedersehen mit der alten Heimat.

 

Bereiten Sie dem neuen Pokalsieger einen würdigen Empfang in der eigenen Halle wenn es am

 

Sonntag, den 13.01.2019 um 15:00 Uhr


in der Sporthalle am Johann-Vanotti-Gymnasium wieder um wichtige Punkte in der Tischtennis Bundesliga geht.

 

Um Ihnen eine reibungslose Organisation gewährleisten zu können, bitten wir Sie, uns das beigefügte Anmeldeformular bis spätestens Freitag, 11.01.2019 an mp@ttfo.de zu senden.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre TTF Liebherr Ochsenhausen

 

 

Aufstellung der Teams:

TTF Liebherr Ochsenhausen
Hugo Calderano, 22 Jahre, WRL: 6
Simon Gauzy, 24 Jahre, WRL: 34
Jang Woojin, 23 Jahre, WRL: 11
Stefan Fegerl, 30 Jahre, WRL: 58
Dyjas Jakub, 24 Jahre, WRL: 68
Trainer: Dmitrij Mazunov

 

TTC indeland Jülich:
Martin Allegro, 22 Jahre, WRL: 108
Robin Devos, 24 Jahre, WRL: 100
Dennis Klein, 21 Jahre, WRL: 334
Dragos Olteanu, 34 Jahre, WRL: -
Trainer: Miroslav Broda