Vorverkauf für Play-off-Halbfinale angelaufen

Nun steht es also fest: Die TTF Liebherr Ochsenhausen treffen als ...

Vorverkauf für Play-off-Halbfinale angelaufen

Nun steht es also fest: Die TTF Liebherr Ochsenhausen treffen als Dritter der Punktrunde im Play-off-Halbfinale auf den Zweiten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Das Heimspiel findet am Sonntag, den 08. April 2018, um 15:00 Uhr in der Dr.-Hans-Liebherr-Halle statt.


Das Rückspiel wird am 14.04.2018 um 18:00 Uhr in Fulda ausgetragen. Ein eventuelles Entscheidungsspiel findet am 21.04.2018 um 18:00 Uhr ebenfalls in der Fuldaer HUBTEX-Arena statt.
Wie bereits veröffentlicht, hat der Vorverkauf für das TTF-Heimspiel zwischenzeitlich begonnen. Tickets gibt es auf der Geschäftsstelle der TTF und über den Ticketshop unter https://ttf-liebherr-ochsenhausen.reservix.de/events. Wie immer gibt es die Tickets im Vorverkauf günstiger – schnell sein lohnt sich also doppelt, denn neben der Aussicht auf einen besonders guten Platz spart man auch noch Bares.

Das Heimspiel am 08.04. ist von großer Bedeutung, da die TTF sowohl das Rückspiel als auch ein mögliches Entscheidungsspiel auswärts austragen müssen. Letzte Saison hat sich gezeigt, wie schwierig es ist, gegen Fulda-Maberzell zu bestehen. In der aktuellen Spielzeit begegnete man sich mit ausgeglichener Bilanz. Das Hinspiel in Ochsenhausen ging mit 2:3 verloren, das Rückspiel wurde auswärts mit 3:2 gewonnen.

Es wird wichtig sein, dass die ganze Region hinter der Mannschaft steht und sie nach vorne peitscht. Mit Unterstützung der Fans ist es möglich, dass sich die TTF im Hinspiel eine gute Ausgangsbasis für die Partie in Fulda verschaffen. Wenn alle an einem Strang ziehen, ist das Finale um die Deutsche Meisterschaft am 26. Mai in Frankfurt am Main erreichbar.

Nun steht es also fest: Die TTF Liebherr Ochsenhausen treffen als Dritter der Punktrunde im Play-off-Halbfinale auf den Zweiten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Das Heimspiel findet am Sonntag, den 08. April 2018, um 15:00 Uhr in der Dr.-Hans-Liebherr-Halle statt.


Das Rückspiel wird am 14.04.2018 um 18:00 Uhr in Fulda ausgetragen. Ein eventuelles Entscheidungsspiel findet am 21.04.2018 um 18:00 Uhr ebenfalls in der Fuldaer HUBTEX-Arena statt.
Wie bereits veröffentlicht, hat der Vorverkauf für das TTF-Heimspiel zwischenzeitlich begonnen. Tickets gibt es auf der Geschäftsstelle der TTF und über den Ticketshop unter https://ttf-liebherr-ochsenhausen.reservix.de/events. Wie immer gibt es die Tickets im Vorverkauf günstiger – schnell sein lohnt sich also doppelt, denn neben der Aussicht auf einen besonders guten Platz spart man auch noch Bares.

Das Heimspiel am 08.04. ist von großer Bedeutung, da die TTF sowohl das Rückspiel als auch ein mögliches Entscheidungsspiel auswärts austragen müssen. Letzte Saison hat sich gezeigt, wie schwierig es ist, gegen Fulda-Maberzell zu bestehen. In der aktuellen Spielzeit begegnete man sich mit ausgeglichener Bilanz. Das Hinspiel in Ochsenhausen ging mit 2:3 verloren, das Rückspiel wurde auswärts mit 3:2 gewonnen.

Es wird wichtig sein, dass die ganze Region hinter der Mannschaft steht und sie nach vorne peitscht. Mit Unterstützung der Fans ist es möglich, dass sich die TTF im Hinspiel eine gute Ausgangsbasis für die Partie in Fulda verschaffen. Wenn alle an einem Strang ziehen, ist das Finale um die Deutsche Meisterschaft am 26. Mai in Frankfurt am Main erreichbar.

Am Freitag ist der Vorverkauf für das Play-off-Halbfinale der Deutschen Meisterschaft 2017/18 angelaufen.


Der Gegner wird entweder Borussia Düsseldorf oder der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell sein – dies entscheidet sich am letzten Spieltag der Hauptrunde (29.03.).


Wie immer gibt es die Tickets im Vorverkauf günstiger – schnell sein lohnt sich also doppelt, denn neben einem guten Platz spart man auch noch Bares!


Tickets gibt es auf der Geschäftsstelle der TTF und über den Ticketshop unter https://ttf-liebherr-ochsenhausen.reservix.de/events.


Das Heimspiel der TTF Liebherr Ochsenhausen wird am Sonntag, den 08.04.2018, um 15:00 Uhr stattfinden und ist von großer Bedeutung, denn Gauzy und Kollegen müssen sowohl das Rückspiel als auch ein mögliches Entscheidungsspiel auswärts austragen.


Egal wie der Gegner letztlich heißen mag, es wird wichtig sein, dass die Region hinter der Mannschaft steht und sie nach vorne peitscht. Die Fans werden gebraucht, um das Optimale aus dem Team herauszukitzeln. Gemeinsam ist es möglich, das Finale um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen.