Derzeit sind 720 Beiträge online.

Japan Open: Drei Ochsenhausener in Tokio aktiv

Eigentlich sind die Jungprofis der TTF Liebherr Ochsenhausen nach einer langen, anstrengenden Saison reif für die Insel, wie TTF-Präsident Kristijan Pejinovic nach der WM in Düsseldorf sinngemäß feststellte.

 

Doch das muss – zumindest für drei Bundesligaspieler – noch etwas warten. Der Ehrgeiz, international etwas zu bewegen, ist größer als die Lust auf den Strandkorb. Deshalb sind Hugo Calderano, Yuto Muramatsu und Joao Geraldo nach Tokio gereist, um bei den Japan Open, als Platinum-Turnier der World-Tour-Serie nicht gerade unbedeutend, Akzente zu setzen.

 

Der Wettbewerb ist sehr gut besetzt. An der Spitze des Tableaus stehen Weltmeister Ma Long und Vizeweltmeister Fan Zhendong aus China. Auch Timo Boll ist am Start. Da nur 16 Spieler gesetzt sind und für die Setz-Reihenfolge die Mai-Weltrangliste zählt, finden wir nur Hugo Calderano an Position 16 unter den für das Hauptfeld gesetzten Spielern. Würde die aktuelle Weltbestenliste zu Grunde liegen, wäre auch Yuto Muramatsu gesetzt. So muss sich der junge Japaner in der Qualifikation bewähren, die bereits auf vollen Touren läuft.

 

Gleiches galt für Joao Geraldo, doch der Portugiese ist bereits ausgeschieden und zog in der 2. Qualifikationsrunde (letzte 64) in einem engen Fünfsatz-Match den Kürzeren gegen den Koreaner Park Jeongwoo (11:13, 11:7, 11:13, 8:11, 14:16). Geraldo ist aber noch im Doppel an der Seite seines Landsmannes Tiago Apolonia vertreten. Yuto Muramatsu ist dagegen im Herren-Einzel noch dabei und gilt vor heimischer Kulisse als Favorit gegen den Russen Viacheslav Burov. Gewinnt er, muss er ein weiteres Quali-Match überstehen, um – wie Hugo Calderano – am Freitag im Hauptfeld zu spielen.

Vom Liebherr Masters College ist diesmal kein Aktiver am Start.

 

Wir behalten das hochrangige Turnier im Blickwinkel und werden nach dem Schlusstag – am Sonntag fallen die Entscheidungen in den Finalspielen – berichten, was Calderano und Muramatsu sowie im Doppel Geraldo im „Land der aufgehenden Sonne“ erreicht haben.

 

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle