Derzeit sind 780 Beiträge online.

Korea Open: Gauzy und Muramatsu können keine Akzente setzen

Bei den letzte Woche in Incheon ausgetragenen Korea Open, die am gestrigen Sonntag in Timo Boll ihren Sieger fanden, waren auch zwei Leistungsträger der TTF Liebherr Ochsenhausen am Start und zeigten – das muss man ehrlich eingestehen – durchwachsene Leistungen.

 

Vielleicht steckte auch noch der Frust über das Ausscheiden der TTF im Play-off-Halbfinale gegen Fulda-Maberzell in den Köpfen - Tischtennis-Asse sind in der Regel recht sensibel -, wo man unter seinen Möglichkeiten geblieben war.

 

Der an sechs gesetzte Weltranglisten-16. Simon Gauzy startete passabel ins Turnier und besiegte in der 1. Hauptrunde Grünwettersbachs Bundesliga-Japaner Masataka Morizono mit 4:1 (11:7, 11:6, 11:9, 7:11, 11:6) recht deutlich – jenen Morizono, gegen den er fünf Wochen zuvor in der TTBL noch mit 0:3 den Kürzeren gezogen hatte. Doch im Achtelfinale gegen Düsseldorfs Schweden Kristian Karlsson, den er auch schon geschlagen hat, enttäuschte der 22-jährige TTF-Franzose und agierte bei seiner 0:4-Niederlage lediglich im vierten Satz (14:16) auf Augenhöhe.

 

Der an Position elf gesetzte Weltranglisten-22. Yuto Muramatsu kam sogar schon in der 1. Runde unter die Räder und unterlag dem jungen Koreaner Lim Junghoon, späterer U21-Turniersieger, glatt mit 0:4.

 

Dennoch war es keineswegs ein Schuss in den Ofen für die beiden Ochsenhausener, sondern eine gute Vorbereitung mit Testcharakter bei einem hochrangigen Turnier der ITTF World Tour einen Monat vor Beginn der WM. Gerade nach dem durchwachsenen Auftritt in Südkorea wissen die Spieler, wo sie im Moment stehen, und an welchen Schwächen sie bis zum großen Showdown in Düsseldorf noch intensiv zu arbeiten haben. Das ist weitaus aussagekräftiger als der bloße Blick auf die Weltrangliste. Beim Weltturnier in Düsseldorf werden sich Gauzy und Muramatsu sicher in besserer Form präsentieren – und auch von den anderen TTF-Spielern ist durchaus einiges zu erwarten.

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle