Derzeit sind 780 Beiträge online.

Oktober-Weltrangliste: Simon Gauzy auf Platz 13

In der am Donnerstag publizierten Oktober-Weltrangliste des Tischtennis-Weltverbandes ITTF hat sich Simon Gauzy nicht nur von Platz 16 auf 13 verbessert, sondern damit eine neue persönliche Bestmarke aufgestellt. So weit oben stand der 22-Jährige, der zuletzt bei der Mannschafts-EM in Luxemburg und den Austrian Open in Linz überzeugte, noch nie zuvor in seiner Karriere. Im November 2016, Januar 2017 und August dieses Jahres hatte Gauzy Rang 14 inne gehabt – sein bisheriger Beststand.

 

Eine prima Platzierung erreichte auch Panamerika-Meister Hugo Calderano mit Rang 20 – im Vormonat war er noch sechs Plätze tiefer notiert –, seinen starken Leistungen in Kolumbien und Österreich geschuldet. Nun ist er nicht mehr sehr weit entfernt von seiner persönlichen Bestmarke – im Februar und Juni wurde er an Position 17 geführt. Gleichzeitig bleibt der 21-jährige Brasilianer aktuell die Nummer 3 der U21-Weltrangliste hinter dem Chinesen Fan Zhendong und dem Japaner Tomokazu Harimoto.

 

Die Platzierungen der TTF-Spieler in der Übersicht

13. (Vormonat 16.) Simon Gauzy

20. (26.) Hugo Calderano

42. (32.) Yuto Muramatsu

59. (59.) Jakub Dyjas

75. (77.) Joao Geraldo

 

Pokalspiel in Jülich am 24.10.

 

Am Dienstag, den 24. Oktober, wird sich entscheiden, ob die TTF Liebherr Ochsenhausen diesmal den Sprung ins Liebherr Pokal-Finale in der Neu-Ulmer ratiopharm Arena schaffen. An diesem Tag findet um 19 Uhr die Viertelfinalpartie beim Zweitligisten TTC Indeland Jülich statt. Darauf haben sich beide Vereine am Donnerstag geeinigt und die Ligaleitung der TTBL hat den Termin bestätigt. Der Sieger löst das Ticket für das Pokal Final Four am 6. Januar 2018.

 

LMC-Student Samuel Kulczycki gewinnt Europe Youth Top 10

 

Zum Abschluss noch eine erfreuliche Meldung aus dem Liebherr Masters College (LMC): Beim Europe Youth Top 10 im englischen Worcester sicherte sich das 15-jährige polnische Toptalent Samuel Kulczycki mit acht Siegen und nur einer einzigen Niederlage die Goldmedaille im Schüler-Wettbewerb. Was bisher noch nicht allzu bekannt ist: Kulczycki gehört dem Liebherr Masters College an. Seit Sommer 2016 kommt er regelmäßig nach Ochsenhausen als LMC Resident Guest, ab Sommer 2018 wird er als Regular Student auch in der oberschwäbischen Tischtennis-Hauptstadt leben.

 

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle