Derzeit sind 720 Beiträge online.

Pokalauslosung: TTF im Achtelfinale in Grenzau

Während zwei Ochsenhausener bei den Australian Open in Gold Coast um Weltranglistenpunkte kämpfen – Simon Gauzy hat aktuell das Achtelfinale erreicht, Yuto Muramatsu ist ausgeschieden –, erfolgte in Fulda in der TTBL-Zentrale die Auslosung der Achtelfinal-Partien im Pokalwettbewerb der Saison 2017/18.

 

Es scheint Gesetz zu sein, dass die TTF Liebherr Ochsenhausen im Achtelfinale bei einem schwer auszurechnenden Bundesligarivalen ran müssen, denn auch diesmal muss man reisen – und zwar zum TTC Zugbrücke Grenzau, der eine bis auf Spitzenspieler Kou Lei neu formierte Truppe an den Start schickt.

 

Zudem hat man an den Westerwald nicht die allerbesten Erinnerungen, schied man dort doch im Cup-Achtelfinale der Saison 2015/16 überraschend aus. Doch diesmal soll alles anders werden. Man brennt darauf, das Liebherr Pokal-Finale in der Neu-Ulmer ratiopharm arena zu erreichen – und dazu muss eben Grenzau geschlagen werden.

 

Das meint auch TTF-Sportmanager Daniel Zwickl: „Natürlich hätten wir uns lieber ein Heimspiel gewünscht, aber wir nehmen es, wie es kommt. Unser Ziel ist, diesmal beim Liebherr Pokal-Finale in Neu-Ulm dabei zu sein. Grenzau ist kein leichter Gegner, aber wir können es schaffen und werden uns sehr gewissenhaft auf dieses Spiel vorbereiten.“

 

Die Achtelfinal-Paarungen werden zwischen dem 29. August und dem 1. Oktober ausgetragen. Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Alle Begegnungen des Pokal-Achtelfinales 

SV Werder Bremen – TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

TTC Zugbrücke Grenzau – TTF Liebherr Ochsenhausen

TTC Schwalbe Bergneustadt – ASV Grünwettersbach

Sieger Vorrunde Gruppe 1 – Post SV Mühlhausen

Sieger Vorrunde Gruppe 2 – Sieger Vorrunde Gruppe 4

Sieger Vorrunde Gruppe 3 – TSV Bad Königshofen

 

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle