Derzeit sind 719 Beiträge online.

TTF-Neuzugang Ryu holt Gold im Doppel bei den Brazil Open

Vergangene Woche stand ein weiteres Turnier der GAC GROUP 2012 ITTF World Tour-Serie auf dem Programm. In Santos wurden die Brazil Open ausgetragen, für manche Verbände nochmals eine willkommene Gelegenheit, ihren Olympia-Startern zusätzliche Wettkampfpraxis zu verschaffen. So waren unter anderem eine Reihe starker Asiaten am Start, allerdings ohne chinesische Beteiligung.

Was 14 Tage zuvor noch nicht geglückt war, als man bei den Japan Open hauchdünn im Finale gescheitert war, konnte am Sonntag in die Tat umgesetzt werden: TTF-Neuzugang Ryu Seung Min holte zusammen mit Doppelpartner Oh Sang Eun, der auch den Einzel-Wettbewerb gewann, den Titel im Herren-Doppel. Das weltbekannte „Dreamteam“ aus Südkorea setzte sich im Endspiel letztlich recht deutlich gegen das einheimische Überraschungs-Duo Hugo Calderano / Cazuo Matsumoto durch. Mit 4:2 Sätzen hatten der demnächst für die TTF aufschlagende Olympiasieger von 2004 und sein Partner Oh gegen die beiden brasilianischen Außenseiter, die unbeschwert aufspielen konnten und nichts zu verlieren hatten, die Nase vorne (8:11, 11:3, 9:11, 11:8, 11:3, 11:5).

Im Einzel lief es für den 29-jährigen Ryu dagegen nicht optimal. Nach glatten 4:0-Siegen in den ersten beiden Runden gegen den Brasilianer Massao Kohatsu und den Spanier Marc Duran musste er im Viertelfinale eine überraschende 2:4-Niederlage gegen den Franzosen Emmanuel Lebesson quittieren. Das ist jedoch kein Beinbruch, zumal Ryus Leistung im Doppel wirklich überzeugend war. Weitere TTF-Spieler waren in Brasilien übrigens nicht am Start.

Hauptsponsor

LIEBHERR

Platinpartner

TVmovie

Premiumpartner

  • EnBW
  • Kreissparkasse Biberach
  • Hotel Mohren
  • Gold Ochsen
  • DONIC
  • Dietenbronner Quelle